H2O Turmpark e.V.
Alt-Salbke 110, Magdeburg

Demnächst im Turmpark

Mein Freund der Baum ist tot

Am 30.08.2017 08:00 Uhr im Turmpark Alt-Salbke

Freunde, Römer, Mitbürger, so begann die Grabrede, welche Marcus
Antonius für seinen ermordeten Freund Julius Cäsar hielt.
Freunde, Magdeburger, Mitbürger,- so soll auch unsere Grabrede für
unsere Freunde die Linden, den Ahorn und auch die anderen Bäume,
welche jetzt mit einer großen roten Ziffer markiert, auf ihre mit
Kettensägen ausgestatteten, emotionslosen Gärtner warten. Der Mörder
ist immer der Gärtner. Ist er das? Oder ist der Mörder eher ein
gedankenloser, den bequemsten Weg gehender Schreibtischtäter. Wir
wissen es nicht. Unsere Freunde, die Bäume, müssen alle Äste von sich
strecken, um einem Kindergarten und einer zweispurigen Straße nebst
Gehweg und einem Wendehammer am Turm Platz zu geben. Kindergarten -
ist eine gute Sache. Solange Kinder gezeugt werden, braucht der
deutsche Michel nicht zu befürchten, das die Deutschen aussterben.
Kinder sind die Zukunft. Lange hofften wir vom Turmpark e.V., der
Kindergarten wird in dem leer stehenden Gebäude der ehemaligen
Berufsschule untergebracht und der Park bleibt den Bewohnern und auch
den Kindern erhalten.
Ja, ja - die Hoffnung, das Übelste aller Übel. Pandora, wir hassen
dich.
Auch hofften wir seit drei Jahren auf eine Instandsetzung des Wegs.
Ach ja- die Hoffnung, jetzt wird es eine "Autobahn". Juhu! Wenn du
es nicht erwartest, schenkt das Leben dir Pralinen, auch wenn du
gerade auf Diät bist oder unter Diabetes leidest, brav "Danke" sagen.
Gut, wir nehmen Abschied von vierzehn Bäumen, einem historischem Park,
einer einzigartigen Atmosphäre und dem Glauben an die Vernunft.
Ruhet in Frieden.
Den Bewohnern der tollen Eigentumswohnungen, welche in Zukunft auf
Beton statt ins Grüne schauen rufen wir zu - "Ätsch".

Heute morgen wurde mit dem Kahlschlag begonnen.

Hier der Text und der link zum verkündeten Urteil ohne Kommentar.


Pressemitteilung von Mittwoch, 9. August 2017
Landeshauptstadt Magdeburg

Baumfällungen für neue Kindertageseinrichtungen
Arbeiten erfolgen in diesem Monat

Im Zusammenhang mit dem Neubau von insgesamt neun
Kindertageseinrichtungen müssen bis Ende dieses Monats 82 Bäume
gefällt werden. Auch der fachgerechte Rückschnitt von mehreren Kronen
sowie die Entfernung von Wurzeln und Strauchwerk sind erforderlich.

Von den Baumfällungen betroffen sind die Grundstücke in der
Moldenstraße (20 Bäume) und der Braunlager Straße (11), im Herrenkrug
(17), Klusweg (10) und Olvenstedter Grund (10) sowie in Alt Salbke
(14). Die betroffenen Bäume haben vor allem eine mangelnde Stand- und
Bruchsicherheit sowie Schädlings- oder Pilzbefall. Hintergrund der
Fällungen sind die sehr hohen Anforderungen des Gesetzgebers zu Bäumen
auf Kita-Grundstücken. Einige der Bäume müssen gefällt werden, weil
sie direkt auf der künftigen Grundfläche der geplanten
Kindertageseinrichtungen stehen.

Das Umweltamt hat die Baumfällungen genehmigt. Vorausgegangen waren
umfangreiche Baumkontrollen und Untersuchungen der Flora und Fauna
durch Experten und Gutachter.

Die Ersatzpflanzungen von ebenfalls 82 Bäumen erfolgen vor allem
direkt an den jeweiligen Standorten.

Kontaktdaten:
Landeshauptstadt Magdeburg
Büro des Oberbürgermeisters
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Alter Markt 6
39104 Magdeburg
Telefon: (03 91) 5 40 27 69, -2717
FAX: (03 91) 5 40 21 27
E-Mail: presse@magdeburg.de
URL: www.magdeburg.de

Weitere Informationen unter:
www.magdeburg.de
www.facebook.com/Landeshauptstadt.Magdeburg
twitter.com/Ottostadt

KUNST/MITTE

Vom 07.09.2017 12:00 Uhr bis 10.09.2017 20:00 Uhr im Turmpark Alt-Salbke

Im September findet die nächste mitteldeutsche Messe für zeitgenössische bildende Kunst im Turmpark statt. Die KUNST/MITTE ist eine Messe des H2O Turmpark e.V. Mehr zur Messe gibt's auf: kunst-mitte.com

POP UP RESTAURANT

Vom 31.10.2017 18:00 Uhr bis 04.11.2017 23:00 Uhr im Turmpark Alt-Salbke

Fünf Tage der Gourmetkunst !
Herr Hadrys bittet Sie zu Gast.
" Das Landhaus Hadrys" wird 15 Jahre alt – und etwas Pubertär!!!

Wir eröffnen 31.Oktober bis 4.November 2017

Magdeburg ´s erstes POP-UP Restaurant im Wasserturm in Salbke.
Bitte unterstützen Sie uns dabei.
Wir servieren Ihnen an den Abenden ein 4-Gang Menü zum Preis von 50,00€.
Da die Kapazität auf 50 Gäste am Abend begrenzt ist, bitten wir um eine verbindliche Reservierung.

Am Freitag und Samstag werden wir zusätzlich ab 21.00Uhr einen Foodmarkt mit Weinständen und anschließender Party für Sie vorbereiten.
Dafür zu reservieren ist nicht zwingend Notwendig jedoch zu empfehlen.
Den Obolus dafür können Sie am Abend vor Ort entrichten.

Pop Up Restaurant :
Es mutet geheimnisvoll an, sehr sogar: Da meldet man sich via E-Mail-Adresse für ein Nachtessen an und weiss weder wer kocht, was es zu essen gibt noch wo das Essen stattfinden soll. Doch der Koch soll sein Handwerk verstehen – mit Sternen gar ausgezeichnet sein – die Location aussergewöhnlich und die Preise moderat. Das alles sind typische Merkmale für Pop-up-Restaurants, die immer zahlreicher werden.“

Wo und Wer : Das Geheimnis ist schon gelüftet.

"Solina Cello-Ensemble" das Konzert am Nachmittag

Am 19.11.2017 17:00 Uhr im Turmpark Alt-Salbke

Es bedarf nicht immer eines großen Orchesters, um Filmmusik-Highlights anspruchsvoll erlebbar zu machen. Auch mit 3 Cellistinnen (Katrin Banhierl, Ulrike Müller, Lisa Pokorny), einem Pianisten (Michael Gundlach) und tollen Arrangements ist das wunderbar möglich! Kennen Sie den Moment: Ein Song, eine Melodie erklingt und sofort schweifen die Gedanken ab, Erinnerung werden wach und Bilder entstehen? "Filmreif" ist nicht nur ein Moment, sondern ein ganzer Abend. Von: "Fluch der Karibik", "Die fabelhafte Welt der Amelie", über "Der Pate" bis hin zum "James Bond" - Medley, ist alles dabei. "Filmreif" ist aber noch viel mehr, lassen Sie sich überraschen und staunen Sie über das, was nicht im Programm aufgeführt ist!​
EINLASS 16 Uhr

Infos zu den regelmäßig im Turmpark stattfindenden Jazz-Konzerten finden Sie auch auf jazzamturm.de.