H2O Turmpark e.V.
Alt-Salbke 110, Magdeburg

Demnächst im Turmpark

Fährmann im Konzert

Am 26.04.2018 20:00 Uhr im Turmpark Alt-Salbke

FÄHRMANN, der als Sänger-/Liederschreiber in der „Song-Noir“ Kategorie rangiert, beweist, dass es möglich ist, wertvolle Texte mit guter handgemachter Musik zu paaren. Seine fein gesponnenen, zugleich ausdrucksstarken sowie bildvollen Texte erzeugen mehr als nur nachdenkliches Schmunzeln. „Es ist definitiv nicht mehr im Mainstream, so schonungslos scharfsichtig in die Nacht zu schauen wie der Fährmann mit Gitarre und Mundharmonika.“ (Main-Echo am 25. April 2015) Man könnte es sich einfach machen und schlicht erklären, dass es sich bei ihm um einen Liedermacher handelt. Falsch wäre es nicht. Aber es ist nicht ausreichend. Zwischen gefühlvollen Liedern und witzigen Anekdoten pendelnd holt er uns geschickt in sein Boot, entführt aus dem grauen Alltag nimmt er uns mit auf eine spannende Reise. Auf seine Reise. Fährmann lässt uns teilhaben an seinem Leben, seinen Geschichten, Erlebnissen, seiner Sicht auf die Welt. All dies umhüllt und getragen von verdichteter Poesie und feinfühliger Musikalität. „Wenn der Fährmann singt oder Harp spielt, läuft es einem den Rücken runter. Weil er gut spielt, weil seine Texte einen ins Herz treffen.“ (Schaumburger Nachrichten am 23. Januar 2017) Da hat jeder Ton im richtigen Moment seinen Platz. So ist es auch kein Wunder, dass seine Songs bereits von anderen Bands gecovert werden und die Juroren der Liederbestenliste auf ihn aufmerksam wurden. Diese eroberte er Anfang 2014 mit „Feuer im Schnee“ (aktuelle Doppel-CD „Live in Briescht“). Mal folkig, fast „stampfend-rockig“, dann wieder stiller, dem Chanson nahe, dabei stets bei sich selbst bleibend, braucht er keinen Vergleich mit Größen wie Wader, Hoffmann oder auch van Veen zu scheuen. Musikalisch, poetisch verdichtetes, und immer intensives Gefühl pur. FÄHRMANN eben.
Veröffentlichungen: CD - Nahaufnahmen
Doppel CD - Live in Briescht Bestell - Nr.: 241169 Bestell - Nr.: 241176
Fährmann Gitarre, Mundharmonika, Gesang, Stomp-board

Jazz am Turm

Am 24.05.2018 20:00 Uhr im Turmpark Alt-Salbke

„Livin`Blue“
Einlass 19:00
Beginn 20:00
Am 24.Mai 2018 haben Oliver Vogt, Ulrike Nocker und der Turmpark den Blues zu Gast. Bodo Lüddemann und seine Band „Livin` Blue“.

Songs von Dire Straits, Jeff Healey, Eric Clapton und Gary Moore kommen zu Gehör. Blues & Bluesrock vom Feinsten. Cooler Sound. Coole Grooves. Coole Vocals. Cooler Gitarrist!

Wir freuen uns mit „Livin`Blue“ das nächste Konzert „Jazz am Turm“ spielen zu können.

 

Bodo "Bo" Lüddemann (git, voc)
Uwe "Boschi" Lesse (dr, voc)
Thomas "Rupi" Ruprecht (bg, voc)

Ulrike Nocker (voc)

Oliver Vogt (keyb)

 

www.jazzamturm.de

 

Jarese in Konzert

Am 25.05.2018 20:00 Uhr im Turmpark Alt-Salbke

Jarése:

Warm und hölzern, weit und hell, wie ein Wohnzimmer mit Kamin und großem Fenster hinaus zum Horizont…So hinterlässt die Dresdner Band um Singer-Songwriterin und Violinistin Juliane Liebing eine Tagträumeratmosphäre. Ein Farbverlauf aus eingängigen Melodien, gesungen von einer filigranen Stimme mit Charme, verschmilzt dabei mit der klar strukturierten Grundierung von Gitarrist Alexander Henke, Pianistin Dominique Matthes und Bassist Adrian Kehlbacher.
Einlass: 19:00

Solina Cello-Ensemble

Am 30.09.2018 17:00 Uhr im Turmpark Alt-Salbke

Nach dem erfolgreichen Auftritt 2017 auch im Jahr 2018 exklusiv bei uns im Turmpark das "Solina Cello-Ensemble" mit dem ihrem Program

"Cross over Europe" - Genre übergreifend
Über 100 der bekanntesten Werke und schönsten Gassenhauer der europäischen Musikgeschichte

Premiere einer beeindruckenden musikalischen Reise durch 14 europäische Länder und nahezu alle Musikgenre.

Waren Sie schon einmal gleichzeitig in einem Sinfoniekonzert, auf einer Schlager- oder 80er Party, bei einer Jazz Session, in der Oper, im Ballett und Kino? Nein?! Dann wird´s Zeit! Freuen Sie sich auf über 100 der bekanntesten Werke und schönsten Gassenhauer der europäischen Musikgeschichte, zusammengefasst in einzigartigen Länder-Medleys. Auf Abba, Falcos "Amadeus", Macky Messer, Mozarts "Zauberflöte", Tschaikowsky "Schwanensee", genauso wie auf den griechischen Sirtaki, Edith Piaf, die Beatles bis hin zu Beethovens "Elise", Straußs "Donau Walzer", Ravels "Bolero" und natürlich auf die italienische Oper!


Dirko Juchem: Sopran & Alt Saxophon, Flöte
Michael Gundlach: Piano & Akkordeon
Katrin Banhierl: Violoncello
Ulrike Müller: Violoncello


Infos zu den regelmäßig im Turmpark stattfindenden Jazz-Konzerten finden Sie auch auf jazzamturm.de.